Kellerbrand im Kieler Stadtteil Dietrichsdorf

 

 

Sonntagnacht den 10.03.2013 sorgte ein Brand in einem Kellerverschlag, eines Mehrfamilienhauses im Kieler Stadtteil Dietrichsdorf für Aufsehen. Gegen 02:36 Uhr wurde der Löschzug der Ostfeuerwache, sowie die Freiwillige Feuerwehr Kiel-Dietrichsdorf  zu einen Kellerbrand alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte hatte sich das Feuer im Keller bestätigt. Trupps mit Atemschutz und C-Rohren ausgerüstet, nahmen die Brandbekämpfung im verrauchten Kellerbereich auf, und innerhalb von wenigen Minuten hatten sie den brennenden Kellerverschlag gelöscht, sodass ein Übergreifen der Flammen auf die darüber liegenden Wohnungen verhindert werden konnte.

Bei dem Brand wurde niemand verletzt. Die Kriminalpolizei Kiel hat den Brandort vorerst beschlagnahmt und die Ermittlungen aufgenommen.

Die Schadenshöhe müssen nun Gutachter klären.

Um 03:15 Uhr war der Einsatz der Feuerwehrmit Lösch.- und Aufräumarbeiten beendet.

 

Quelle: Infos aus KN-Online


Archiv
Einsatzkraefte in Kiel Das Online-Magazin aus Kiel [-cartcount]