Feuer zerstört Einfamilienhaus und machte es unbewohnbar

 

 

Am Montagnachmittag den 06.05.2013 gegen 14:25 ist es im Kieler Stadtteil Wellingdorf zu einem Feuer im Dachbereich eines Einfamilienhauses im Klausdorfer Weg gekommen. Durch das Feuer und Löschwasser wurde das Einfamilienhaus völlig beschädigt und ist unbewohnbar.

 

Anwohner alarmierten die Feuerwehr und Polizei, als ihnen das brennende Nachbarhaus im Klausdorfer Weg bemerkten. Die beiden Löschzüge der Ostfeuerwache sowie die Freiwillige Feuerwehr Elmschenhagen konnten das Feuer gegen 15:00 Uhr schnell unter Kontrolle bringen. Die Flammen griffen nach Angaben eines Feuerwehrsprechers von der Außenfassade in den Dachstuhl über.

 

Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich keine Personen im Einfamilienhaus so dass niemand verletzt wurde. Während der Dauer der Löscharbeiten musste der Klausdorfer Weg sowie die Klingenbergstraße durch die Polizei voll gesperrt werden.

 

Rund 50 Einsatzkräfte waren an dem Einsatz beteiligt.

 

Die Kriminalpolizei Kiel hat die Brandermittlungen aufgenommen. Zur Brandursache und zur Schadenshöhe konnten keine Angaben gemacht werden.


Quelle: Infos von KN-Online und OTS-Pressemitteilung

Archiv
Einsatzkraefte in Kiel Das Online-Magazin aus Kiel [-cartcount]