Bei einem Wohnungsbrand wurde eine Frau schwer verletzt

 

 

Am Donnerstagabend den 28.02.2013 kam es im Stadtteil Kiel-Südfriedhof, bei einem ausgedehnten Wohnungsbrand zu einem Großeinsatz der Kieler Feuerwehr.

Gegen 18:50 Uhr war es aus noch ungeklärter Ursache, in einem Mehrfamilienhaus in der Von-der-Tann-Straße zu einem Feuer gekommen. Bei dem Brand wurde eine Frau schwer verletzt und zwölf weitere Bewohner erlitten eine Rauchgasvergiftung,
die durch den Rettungsdienst vorsorglich versorgt worden.

Beim Eintreffen d
es erstenLöschzuges der Berufsfeuerwehr loderten die Flammen bereitsaus dem Fenster der dritten Etage. In einer der vom Feuer betroffenen Wohnungen konnte eine Frau mit schweren Brandverletzungen gerettet werden und kam in ein Kieler Krankenhaus.

Es waren beide Löschzuge der Berufsfeuerwehr, sowie die Freiwillige Feuerwehr
Kiel-Russee mit ca. 50 Kräften, bis in den späten Abend im Einsatz.

 

Quelle: Infos aus KN-Online


Archiv
Einsatzkraefte in Kiel Das Online-Magazin aus Kiel [-cartcount]